...zählen wir alle vorbeugenden und therapeutischen Maßnahmen, die den Zahn in seiner Form und Funktion erhalten oder wiederherstellen helfen, ohne ihn durch ein künstliches Produkt zu ersetzen. Die Zahnerhaltungskunde ist in folgende konservierende Teilgebiete untergliedert:

• Prophylaxe (Vorbeugung),
• Fissurenversiegelung,
• professionelle Zahnreinigung,
• restaurative Zahnheilkunde,
• Füllungstherapie,
• Kronen,
• Endodontie (Wurzelkanalbehandlung),
• Parodontologie (Zahnfleischkunde).

Ein künstlicher Zahn ist niemals so gut wie ein gesunder, natürlicher Zahn. Daher stehen die Erhaltung der Zahngesundheit und vorbeugende Maßnahmen im Zentrum unseres zahnärztlichen Handelns.

< zurück